Kategorie-Archiv: Corinna Fehr

Save the Date: Das erste Vienna Behavioral Economics Network am 7. September!

Politik ist häufig von Ideologie geprägt. Auch wenn die Absichten hinter politischen Interventionen oder Gesetzen gut sind, in den seltensten Fällen werden vor der Umsetzung die tatsächlichen Wirkungen – und vor allem – Nebenwirkungen auf Basis empirischer Daten diskutiert. Das jeweilige Weltbild bestimmt die Argumente und damit die Diskussion.

Wie es anders geht und wie in der Politik auf Basis experimenteller Daten bessere Entscheidungen getroffen werden können, diskutieren wir mit hochkarätigen Referenten beim ersten Treffen des Vienna Behavioral Economics Network (VBEN). Die beiden Verhaltensökonomen John List (University of Chicago) und Jean-Robert Tyran (Universität Wien) sprechen über das grosse Potenzial von Feldexperimenten für eine evidenzbasierte Politik.

Behavioral Economics: Field Experiments as a Revolution in Economics & Politics

Wann: 7. September 2016, ab 18:30 Uhr

Wo: Haus der Industrie, Schwarzenbergplatz 4, 1031 Wien

Alle Infos finden sich auch auf unserer Veranstaltungswebseite.

 

 

 

 

 

Stabilität und Innovation: Mein Porträt

Das Garantieren von Stabilität sowie Innovation und Dynamik sind scheinbar Gegensätze. In beide Seiten habe ich tiefe Einblicke gewonnen:

Die reaktiven, aber auf komplexe Systeme ausgerichteten Prozesse der Verwaltung kenne ich genauso, wie das innovative und effektive Handeln in Unternehmen. Zwei Welten mit Kulturen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Beide haben ihre Berechtigung, beide brauchen einander, beide kenne ich. Das Vermitteln zwischen diesen beiden Kulturen sehe ich als meine Aufgabe an. Der Director’s Channel hat mich porträtiert.

Mehr über mich | Produktion: Director’s Channel